Embodiment und Gestalt -
vom Wort zum Ausdruck 

Wenn wir Menschen begegnen, sie in Beratung, Coaching oder Therapie begleiten, nutzen wir häufig "nur" die verbale Sprache um mit ihnen in Kontakt zu treten. 
Oftmals bleiben wir dann jedoch einzig beim (Nach-)Fragen, und drehen uns in „Wort-Spiralen“, ohne dabei miteinander auf eine andere Ebene des Begreifens gelangen zu können. 
Dabei stehen uns noch weitere Zugänge offen – die non-verbale Körperebene der Erzählenden, sowie das „Gestaltwerden-Lassen“ des Erzählten. 
Dies miteinzubeziehen, ermöglicht ein direktes in-Kontakt-kommen mit sich selbst, und oftmals authentischeres Erleben. 
Für uns als Begleitung, Berater*innen, Therapeut*innen kann dies zu einem besseren und tieferen Erfassen der Situation führen, und uns intuitiver und kreativer in unserem Sein und Tun werden lassen.

In diesen 5- Tages-Seminaren in einem wunderschönen Seminarraum über den Dächern von Wilmersdorf,             werden von mir verschiedene Möglichkeiten der Körperpsychotherapie und Gestalttherapie aufgezeigt,           um vom Wort zum Ausdruck kommen zu können.

In verschiedenen Settings kannst Du dies dann ausprobieren und damit experimentieren. 

Der Schwerpunkt der Tage liegt auf der Entwicklung 
Deines eigenen Stils einer erlebnis- & prozessorientierten Begleitung.
Damit ich dafür eine intensive und individuelle Betreuung bieten kann, und der gegebenen Corona-Pandemie angemessen, ist die Zahl der Teilnehmenden auf max. 10 Personen begrenzt.

TERMINE 2022  :    ◎  23. - 27. Mai                                                                                ◎ 24. - 28. Oktober

ZEITEN:      9:00 – 17:00
ORT:           Berliner Schule für Zen Shiatsu, Wilmersdorf

KOSTEN:    600 € inkl. Handouts sowie kleiner                                             Pausenverpflegung 
                    mit Wasser, Tee/Kaffee, Obst und Knabbereien

FRÜHBUCHTARIF  550 €   bei Anmeldung  bis                                                  15. März       ◎ 15. August                                 

© HP Susanne Sada Rothacker 2021